Heilpraktikerausbildung-Allgemeine Informationen

Heilpraktikerausbildung - Allgemeine Infos

Der Beruf des Heilpraktikers

Die Aufgabe des Heilpraktikers ist, in eigener Verantwortung an Menschen Krankheiten und Leiden festzustellen, Ursache und Hintergrund zu erkennen, sie zu behandeln und so zu ihrer Heilung und Linderung beizutragen. Er hat die Aufgabe, körpereigene Selbstheilungs- und Widerstandskräfte bei Beachtung einer gleichberechtigten Einheit von Körper, Seele und Geist eines Menschen, zu aktivieren. Seine Tätigkeit basiert auf Kenntnissen und Erfahrungen aus der Naturheilkunde, deren wesentlicher Gehalt das ganzheitliche Denken ist, aus überlieferten und bewährten Methoden der Volksheilkunde sowie aus neuen Diagnose- und Therapieverfahren.

Innerhalb der ganzheitlichen Diagnose- und Therapieverfahren steht eine umfassende und tief greifende Anamnese, das Durchführen einer entsprechenden Untersuchung , das Stellen einer Diagnose und das Informieren des Patienten über das Diagnoseergebnis im Vordergrund. Zudem berät der Heilpraktiker den Patienten hinsichtlich einer gesünderen Lebensweise (Ernährung, Vermeidung von gesundheitlichen Risikofaktoren, gesundheitsfördernder Lebenswandel etc.)

Folgende Diagnose- und Therapieverfahren können von einem Heilpraktiker angewandt werden:

  • Akupressur, Akupunktur (Körper-, Ohrakupunktur, chinesische Akupunktur, Elektroakupunktur)
  • Atemtherapie (Inhalations- und Aerosoltheraphie etc.
  • Balno- bzw. Hydrotherapie
  • Bewegungstherapien
  • Biochemie (nach Schüssler)
  • Chirotherapie (Chiropraktik, Osteopathie, etc.)
  • Diätetik bzw. Ernährungstherapie
  • Eigenblutbehandlung bzw. Eigenharnbehandlung
  • Entspannungstherapie (Biofeedback-Methoden, Autogenes Training, Meditation, Hypnose, Progressive Muskelentspannung, etc.)
  • Elektrotherapie (Galvanisation, Reizstromtherapie, etc.)
  • Farbtherapie (Farbpunktur, Colortherapie, Farblichttherapie, etc.)
  • Homöopathie
  • Humoraltheraphie (Blutegel, Schröpfen, Baunscheidtverfahren, etc.)
  • Irisdiagnostik
  • Kinesiologie
  • Lichttherapie
  • Magnetfeldbehandlung und Bioenergie
  • Manuelle Therapien
  • Moxabehandlung
  • Lymphdrainage, Massagebehandlung, Shiatsu, etc.
  • Neuraltherapie (Injektionstherapie nach Huneke)
  • Phytotherapie
  • Psychotherapie
  • Reflexzonentherapie (Fußreflex-, Segment-, Körperreflexzonentherapie)
  • Reiki
  • Sauerstofftherapien (Ozontherapie, Blutwäsche, HOT, etc)
  • Spagyrik
  • Zelltherapien (Trocken-, Frischzellentherapie)



Heilpraktiker - Der Beruf
Heilpraktiker Zukunftsaussichten
Schätzungen und Zahlen zur Berufsausübung

Heilpraktikergesetz und DVO

Heilpraktiker: rechtliche Vorschriften
Heilpraktiker: Grundpflichten

Entwicklung des Berufstandes Heilpraktiker in der EU

Inhalt amtsärztliche Überprüfung

Prüfungsinhalte amtsärztliche Überprüfung

Ausbildung zum Heilpraktiker

Kurze oder lange Ausbildungszeiten

Ausbildungsformen zur Vorbereitung auf den Heilpraktiker

Kosten - Heilpraktikerausbildung

Inhalte der Heilpraktiker Ausbildung

Auswahl der Heilpraktikerschule

Übersicht Heilpraktikerschulen

Auskunftsstellen - Heilpraktikerverbände
Kontakt/Impressum





Wichtige Infos zum Thema Heilpraktikerausbildung in Berlin - Heilpraktiker Ausbildung München, Hamburg

Heilpraktiker - Der Beruf Heilpraktiker-Zukunftsaussichten Schätzungen und Zahlen zur Berufsausübung Heilpraktikergesetz und DVO Heilpraktiker- rechtliche Vorschriften Heilpraktiker -Grundpflichten
Entwicklung des Berufstandes Heilpraktiker in der EU Inhalt amtsärztliche Überprüfung Prüfungsinhalte amtsärztliche Überprüfung Ausbildung zum Heilpraktiker Kurze oder lange Ausbildungszeiten Ausbildungsformen zur Vorbereitung auf den Heilpraktiker
Kosten - Heilpraktikerausbildung Inhalte der Heilpraktiker-Ausbildung Auswahl der Heilpraktiker- ausbildungsstätte Übersicht Heilpraktikerschulen Auskunftsstellen - Heilpraktikerverbände Über Amonis Heilpraktiker Ausbildung Info
Kontakt/Impressum Werbeagentur Berlin Autotuning Schwangerschaft